Geker Druckerpatronen,Tintenpatronen,Toner, Diagnosegerät OBDII,reifendruckmesser günstig kaufen

Geker Druckerpatronen,Tintenpatronen,Toner, Diagnosegerät OBDII,reifendruckmesser günstig kaufen

Warenkorb 0

Wie sollten Sie den Reifendruck prüfen?

Wie oft sollte ich den Reifendruck überprüfen?
Viele Menschen sind sich nicht sicher, wie oft sie die Reifen überprüfen sollen. Die meisten Reifen- und Fahrzeughersteller werden Ihnen sagen, dass Sie den Reifendruck mindestens einmal im Monat überprüfen sollten, da Ihre Reifen jeden Monat etwa 1 PSI verlieren.

Es ist jedoch keine Antwort für alle Situationen geeignet. Es gibt verschiedene Faktoren, die beeinflussen, wie oft Sie den Reifendruck prüfen. Dazu gehören:
Wetter (Wechsel in der heißen und kalten Jahreszeit)
Fahrfrequenz und Entfernung
Handhabung oder Abschleppgewicht

Wussten Sie, dass jeder Temperaturabfall um 10 ° 1 Pfund Druck verliert? Wenn das Ventil leckt oder durchstößt, ist der Luftdruckverlust schneller. Dies ist ein weiterer Grund, warum Sie immer den Reifendruck aller Reifen überprüfen sollten. Da der Reifendruck ständig schwankt, ist es wichtig, die Reifen regelmäßig (mindestens einmal im Monat) zu überprüfen und bei Bedarf Luft nachzufüllen.

Wie überprüfe ich den Reifendruck?
Es ist sehr einfach, den Reifendruck eines Reifens zu überprüfen. Alles was Sie brauchen ist ein Manometer. Sie können es an vielen Orten kaufen, einschließlich Geker. Dann müssen Sie nur noch sicherstellen, dass der Reifen überprüft wird, wenn der Reifen kalt ist. Wenn Sie den Reifendruck nach einer langen Fahrt überprüfen, ist der Messwert ungenau, da die Hitze den Reifendruck vorübergehend erhöht. Aber nicht alle Manometer haben die gleiche Funktion und Qualität. Wir empfehlen, ein paar Dollar mehr für den digitalen Leser auszugeben.

Mit den folgenden Schritten können Sie den Reifendruck überprüfen:
Überprüfen Sie den Reifendruck, wenn der Reifen kalt ist - am besten morgens. Wenn Sie eine Weile gefahren sind, müssen Sie einige Stunden warten, bevor Sie den Reifendruck überprüfen.
Entfernen Sie die Abdeckung des Reifenventils (bewahren Sie es an einem sicheren Ort wie einer Tasche auf).
Setzen Sie das Reifendruckmanometer fest auf das Luftventil, um den Messwert zu erhalten.
Nehmen Sie den 1-3-fachen Reifendruck, um einen guten Durchschnitt zu erhalten und das Risiko von Anomalien zu verringern.
Überprüfen Sie, ob der Reifendruckmesserwert dem vom Hersteller empfohlenen PSI-Wert entspricht.
Fügen Sie etwas Luft hinzu, bis der empfohlene PSI-Wert erreicht ist.
Wenn der Wert über dem empfohlenen PSI-Wert liegt, drücken Sie das Luftventil nach unten, um Luft abzulassen. Überprüfen Sie den Reifendruck erneut. Lassen Sie bei Bedarf mehr Luft ab. Wenn zu viel Luft freigesetzt wird, kann jederzeit etwas Luft hinzugefügt werden.
Die Überprüfung des Luftdrucks der Fahrzeugreifen dauert nur wenige Minuten. Nachdem Sie den Reifendruck wieder auf das empfohlene Niveau gebracht haben, werden Sie die Sicherheit und die Einsparungen dieser routinemäßigen Wartungsaufgabe erleben.

Älterer Post